Ins Bett bringen? Kann sie selbst…

OK, soweit würde ich jetzt nicht gehen, aber meine Kleine wird zunehmend mobiler. Seit einiger Zeit schon wechselt sie auch mal den Raum.  Gestern aber bewegte sie nicht mehr nur in unser Schlafzimmer. Gestern hat sie dann den nächsten „Schritt“ getan. Das Bett ist ja ziemlich weit unten (ich berichtete), aber doch ist da etwas an Höhenunterschied zu meistern. Nicht so viel wie beim Sofa, wo sie auch versucht, hochzukommen. Aber genug, daß es für ein so kleines Kind anstrengend wird.

Gestern hat sie es dann geschafft, die etwa 18 Zentimeter zu überwinden. Ich saß derweil auf dem Bett und habe mich gefreut wie ein Schneekönig.

Sie hat dann noch ein paar Kreise gedreht, vom Bett runter und wieder rauf und hat mich auf ihre unwiderstehliche Art angestrahlt. Bei dem vom Bett runter hatte ich etwas Angst, daß sie runterfällt, aber sie hat vorsichtig den boden ertastet und ist erst weiter, als sie sicheren Bodenkontankt hatte. Dennoch möchte ich ihr beibingen, rückwärts irgendwo runterzusteigen. Nicht alles ist so weit unten wie das Bett.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s